Hier finden Sie weitere Fotos vom Klangpfad und von den Klangobjekten:

Kinder erobern den Klangpfad ...
...ebenso wie Erwachsene:

"Basaltfächer", oben beim Spiel, unten mit (von links)
Steinbildhauermeister Thorsten Damm und Gunnar Ravn mit Prof. Walter Sons.

Bilder von Objekten in Arbeit:
Die Steine in der Anröchter Steinbruchfirma Jacoby
Erste Klangversuche mit Jordan-Holz

Standortbestimmung der Steine im Park mittels Holzattrappen

Manchmal müssen Klangobjekte renoviert werden, wenn z.B. durch einen Sturm Äste auf sie fallen, wie hier auf das Klanggitter:

Oder ganze Wege, wie hier die Treppenanlage, müssen saniert werden und erstrahlen dann im neuen Glanz:

Sie wurde im März 2019 nach erfolgter Sanierung wieder in Betrieb genommen:

Leider bleibt auch Vandalismus nicht aus. Die Schlägel werden öfter entwendet oder zerstört. Jüngst gab es einen besonders drastischen Fall von Zerstörung:

Das kostet Nerv, Geld und macht Arbeit. So haben halt, mag man zynisch sagen, auch diejenigen Spaß am Klangpfad, die lieber zerstören als kreativ werden.
Aber es entschädigt doch immer wieder, wenn dann Menschen - egal ob jung oder alt und ob bei Sonne oder Regen - ihre Kreativität an den Klangobjekten auslassen können und einfach ihren Spaß haben - wie hier bei der Einweihung des neuen Baumstamm-Xylophons im Dezember 2014:
... oder wie hier:
... oder sich Prominenz einfindet, wie hier der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse:

Hier finden Sie uns

Frankfurter Straße
34121 Kassel

Kontakt

info [at] klangpfad-kassel.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Klangpfad Kassel Park Schönfeld